By Christian Halasz

Das Buch befasst sich mit der Weiterverwendung von Körpersubstanzen. Insbesondere wird die Frage beantwortet, welche Bedeutung das Persönlichkeitsrecht des Substanzträgers für die Weiterverwendung von Körpersubstanzen durch die medizinische Industrie sowie durch die Forschung hat. Das Buch geht von einem besonderen Persönlichkeitsrecht des Substanzträgers an seinem biologischen fabric aus (das sog. Recht auf bio-materielle Selbstbestimmung). Darüber hinaus wird auch die eigentumsrechtliche place an biologischem fabric beleuchtet. Im letzten Abschnitt wird untersucht, welche zivilrechtlichen Folgen aus einer unbefugten Nutzung biologischen fabrics resultieren. Das Buch erörtert, welche Möglichkeiten für den Verwender von biologischem fabric bestehen, Körpersubstanzen zu nutzen, ohne sich zivilrechtlichen Ansprüchen des Substanzträgers ausgesetzt zu sehen. Überdies wird auch die Frage einer möglichen Lizenzierung der Nutzung von Körpersubstanzen ausführlich diskutiert.

Show description

Read or Download Das Recht auf bio-materielle Selbstbestimmung: Grenzen und Möglichkeiten der Weiterverwendung von Körpersubstanzen PDF

Similar german_11 books

Die Geheimdiplomatie des Prinzen Eugen von Savoyen

Die hier vorgelegte Studie stellt ein m. E. besonders interessantes Teil­ ergebnis von umfassenden Forschungen über den Prinzen Eugen von Savoyen und damit eine Vorarbeit und zugleich Entlastung für dessen Biographie dar, die ich in absehbarer Zeit abzuschließen hoffe. Ich mächte schon diese Gelegenheit benutzen, um sowohl der Deut­ schen Forschungsgemeinschaft als auch der Leitung und den Beamten des Wiener Haus-, Hof-und Staatsarchivs für die Ermäglichung und Unter­ stützung meiner Forschungen über den Savoyer aufrichtigen Dank zu sagen.

Der Klimawandel: Sozialwissenschaftliche Perspektiven

Die sozialwissenschaftliche Forschung zu Klimaschutz (Mitigation) und Anpassung (Adaptation) an mögliche Folgen des Klimawandels befindet sich noch in ihren Anfängen. Grundlagenforschung ist ebenso erforderlich wie anwendungs- bzw. handlungsorientierte Forschung. Dieser Band vermittelt einen Eindruck von der Vielfalt der sozialwissenschaftlichen Klimawandelforschung.

Demenzbegleiter: Leitfaden für zusätzliche Betreuungskräfte in der Pflege

Der Begleiter für BegleiterMit alten Menschen Musik hören, spazieren gehen, im Garten arbeiten - wer hat dazu heute schon Zeit? Doch Demenzkranke zu begleiten, ist eine große psychische und physische Herausforderung – für ehrenamtlich Tätige wie für professionell Pflegende. In diesem Leitfaden finden Begleiter von demenzkranken Menschen und Teilnehmer der Fortbildung kurz, knapp und leicht verständlich die wichtigsten Grundlagen, um demenzkranken Menschen zu helfen, ihren Alltag zu bewältigen.

Die Unsachlichkeit der Existenzphilosophie: Neun kritische Aufsätze

Ich mochte denkend den Weg zu GOETHES Naturauffassung bahnen, oder genauer, ich mochte mich mit GOETHES Gedanken iiber Vernunft und Natur vertraut machen und iiberlegen, ob ich dabei nicht auch zu Einsich ten komme, die ich mir verbindlich aneignen dar . Dieser Absicht kann guy entgegenhalten, daB GOETHES Naturauf fassung ein Teil seiner Weltanschauung ist, daB diese Weltanschauung weder aus der Epoche, in welcher sie entstand, noch aus der Welt des Dichters, in der sie sich bildete, gelost werden darf und daB wir diese in sich geschlossene Gestalt nur in hermeneutischem Bemiihen um das Erlebnis, aus dem sie erbliihte, verstehen und als Gestalt in der Geschichte des Gei stes uns aneignen konnen.

Extra info for Das Recht auf bio-materielle Selbstbestimmung: Grenzen und Möglichkeiten der Weiterverwendung von Körpersubstanzen

Example text

Oberlagerungsthese Die bis zu diesem Punkt der Untersuchung vorgestellten Einordnungsansatze sind durch den AusschlieBlichkeitsgedanken zwischen Persbnlichkeits- und Eigentumsrecht gekennzeichnet. Die von Schiinemann 120 entwickelte Uberlagerungsthese beruht dagegen auf dem alternativen Nebeneinander von Eigentums- und Persbnlichkeitsrecht. Auch sie erkennt die Sacheigenschaft des vom Kbrper getrennten biologischen Materials an. Lediglich die Begrtindung fUr die unterschiedliche Qualifikation der Kbrpersubstanzen vor und nach der Entnahme weicht von den vorstehenden Einordnungsansatzen abo Der menschliche Kbrper sei sowohl von der persbnlichkeits- als auch von der eigentumsrechtlichen Sphare umfasst,121 wobei Letztere jedoch von der persbnlichkeitsrechtlichen Sphare ganzlich tiberlagert werde.

Ovum) - oder als mannliche Samenzelle (lat. spermium) vorkommen. 37 Gemeinsam ist allen Gametentypen ein einfacher (haploider) Chromosomensatz. Das andert aber nichts daran, dass auch in den Keirnzellen die komplette genetische Information eines Individuums gespeichert ist. Der Aufwand, urn gametisches Zellmaterial zu erlangen, ist hoher als etwa bei Korperzellen. Funktion der Keirnzellen ist, die Ubertragung und genetische Rekombination des in den beiden rniteinander verschmelzenden Zellen enthaltenen Erbguts zu gewahrleisten.

M. Art. 2 Abs. 1 GG sowie Art. 2 Abs. 1 GG). Wenn dafUr die sachenrechtlichen Kategorien nicht das richtige Instrumentarium gewahren, muss auf andere, geeignetere zurUckgegriffen werden, wie etwa das Personlichkeitsrecht. Eine personlichkeitsrechtliche Einordnung entsprache auch einer ethisch-sittlichen GrundUberzeugung in der Gesellschaft, die dem menschlichen Korper besondere Bedeutung beimisst. 84 Uberdies wird dieser Ansatz dem in der Verfassung statuierten Schutz der MenschenwUrde dadurch gerecht, dass er den lebenden menschlichen Korper eben nicht objektiviert den sachenrechtlichen Instituten, sondem den personlichkeitsrechtlichen Kategorien zurechnet.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 35 votes