Einfuhrung in den Gutachtenstil: 15 Klausuren zum by Brian Valerius

By Brian Valerius

Wer die ersten Wochen seines Jurastudiums absolviert hat, wird bereits bemerkt haben, dass guy zu einem erfolgreichen Studium nicht nur die n?tigen juristischen Kenntnisse, sondern auch den Gutachtenstil beherrschen muss. Bei letzterem Unterfangen m?chte dieses Buch den Jurastudenten unterst?tzen. Zu diesem Zweck erl?utert es die Grundz?ge und wesentlichen Grunds?tze des Gutachtenstils, abgerundet durch Beispiele, Hinweise und Tipps zu seiner Beherrschung und f?r den Ernstfall einer Klausur. Zur praktischen ?bung enth?lt das Buch 15 Klausuren zum B?rgerlichen, ?ffentlichen Recht und Strafrecht samt ausformulierten L?sungsvorschl?gen. Da das Buch auf Studienanf?nger zugeschnitten ist, ist der Stoff den Vorlesungen der ersten beiden Semester entnommen.

Show description

Soziale Netzwerke und soziale Ungleichheit: Zur Rolle von by Jörg Lüdicke, Martin Diewald

By Jörg Lüdicke, Martin Diewald

Sozialkapital ist in vielfacher Weise mit dem procedure sozialer Ungleichheit verknüpft. Auf der einen Seite ist die Konstitution individueller Nahumwelten mitbestimmt durch die sozialstrukturelle Einbettung von Personen. Auf der anderen Seite können soziale Ungleichheiten direkt und indirekt durch soziales Kapital produziert werden. Die Beiträge in dem Band beschäftigen sich theoretisch und empirisch mit unterschiedlichen Facetten dieses komplexen Wirkungszusammenhangs. Dabei werden nicht nur individuelle Ungleichheitsmerkmale untersucht, sondern auch Ungleichheitsbedingungen verschiedener Gesellschaften.

Show description

Millenium - Jahrbuch zur Kultur und Geschichte des ersten by Wolfram Brandes, Alexander Demandt, Hartmut Leppin, Helmut

By Wolfram Brandes, Alexander Demandt, Hartmut Leppin, Helmut Krasser, Peter Von Mollendorff

"The Yearbook" comprises authoritative articles. because the hyperlinks among a few of the articles are sketched out in a entire editorial, their variety is meant to motivate discussion among the disciplines and nationwide examine cultures. It doesn't submit person stories, yet does on events produce literature surveys. The languages of ebook are mostly English and German, yet articles in French, Italian and Spanish are often incorporated.

Show description

Fußchirurgie: Ein praktischer Leitfaden (German Edition) by Christian Sommer, Benno M. Nigg

By Christian Sommer, Benno M. Nigg

Die Fu?chirurgie hat sich in den letzten Jahren als Spezialgebiet der Orthop?dischen Chirurgie etabliert. F?r den Hausarzt, Therapeuten und Patienten erscheint die immer umfangreichere Literatur jedoch zu spezialisiert. Dieses Buch schlie?t nun bereits in 2. Auflage diese L?cke und beleuchtet h?ufige Fragen aus der Praxis. Nach Darstellung der anatomischen und biomechanischen Grundlagen, Diagnostik und h?ufigen Krankheitsbilder werden leicht verst?ndlich die nichtoperativen und operativen Behandlungswege, Risiken, Erfolgsaussichten, Zeitplan und Heilungsverlauf erl?utert. Erg?nzt wird die Neuauflage durch drei neue Kapitel: die Sesamkn?chelchen, die Sehne des M. flexor hallucis longus und der Einsatz modernster bildgebender Verfahren in der Fu?chirurgie. Eine individuelle Checkliste und ein pers?nlicher Behandlungsplan runden die Thematik gelungen ab. Dieses Buch ist ein wertvoller Begleiter f?r alle ?rzte, Therapeuten und Patienten, die mit fu?chirurgischen Eingriffen zu tun haben.

Show description

Steuerung von Supply Chains: Strategien - Methoden - by Peter Klaus, Franz Staberhofer, Markus Rothböck

By Peter Klaus, Franz Staberhofer, Markus Rothböck

In diesem Buch werden leading edge Konzepte zur flexiblen Steuerung von provide Chains vorgestellt, die Lösungen für kürzere Durchlauf- und Lieferzeiten, sinkende Bestände, steigende Termintreue und höhere Flexibilität bieten. Anhand von Praxisbeispielen werden verschiedene IT-Tools und Möglichkeiten der Implementierung gezeigt.

Show description

Wintermärchen. Der dritte Katrin-Sandmann-Krimi by Sabine Klewe

By Sabine Klewe

Ein plötzlicher Wintereinbruch stürzt das Rheinland ins Chaos. Ausgerechnet an diesem Nachmittag gelingt Mario Brindi die Flucht aus der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Viersen-Süchteln. Er hat acht Frauen entführt und brutal gequält.
Am gleichen Abend verschwindet die Fotografin Katrin Sandmann spurlos. Sie wurde zuletzt in einem Parkhaus in der Düsseldorfer Altstadt gesehen. was once ist geschehen? Hat Brindi sich bereits sein neuntes Opfer gesucht? Ist Katrin in seiner Gewalt? Die Polizei glaubt nicht an einen Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen. Doch dann entdeckt ein Spaziergänger im Wald die grauenvoll zugerichtete Leiche einer jungen Frau …

Show description

Circles of Support: Eine empirische Netzwerkanalyse by Alina Kirschniok

By Alina Kirschniok

Die vorliegende Arbeit untersucht Circles of help (abgekurzt: COS) nicht ausschliesslich aus der rehabilitationswissenschaftlichen Perspektive ( den beh- derten Akteur im Fokus ), sondern hat auch die im Circle of Support-Kontext beteiligten Akteure im Blick (netzwerkanalytische Perspektive). Aus netzwe- analytischer Perspektive geht es zum einen im formalen Sinne um die Darst- lung von COS als ein soziales Netzwerk. Aus der netzwerkanalytischen Persp- tive werden plakativ formuliert Akteure als Knoten in einem Netz betrachtet. Aus dieser Perspektive betrachtet ist der einzelne Mensch als Knoten Teileiner (Gesamt-)Gesellschaft. Die Knoten haben wie die Abbildung verdeutlicht einen inklusiven und ex- 2 klusiven Charakter. - klusiv im Sinne von sich vorzuglich fuhlen schl- ssen die Knoten andere Knoten aus und sondern sich ab. Nach diesem V- standnis sind exklusive Knoten inklusiv im Sinne von eingeschlossen, - gegrenzt . Es besteht d- nach ein Doppelcharakter. Gemeint ist damit: ohne Inklusion keine Exklusion oder anders formuliert: Das eine kann nicht ohne das andere bestehen. Abbildung 1: Das Netzwerk-Geflecht, entnommen aus: Buettner (2008: 1) 2 Exklusiv: sich gesellschaftlich abschliessend, anspruchsvoll, vorzuglich, ausschliessend, a- schliessen, absondern, zuschliessen, versperren (Pfeifer 2005: 310); begriffliche Erweiterung: Exklusion (Ausschliessung). Inklusive: einschliesslich, eingeschlossen, einschliessen, einsperren (Pfeifer 2005: 582); begriffliche Erweiterung: Inklusion."

Show description