By Prof.Dipl.-Ing. Wilhelm Sturtzel, Dipl.-Ing. Hermann Schmidt-Stiebitz (auth.)

Show description

Read Online or Download Bei Flachwasserfahrten durch die Strömungsverteilung am Boden und an den Seiten stattfindende Beeinflussung des Reibungswiderstandes von Schiffen PDF

Similar german_9 books

Urogenitale Carcinome

Auch der vierte und letzte Band der Reihe "Onkologie heute" beschäftigt sich mit einer der häufigsten Krebsformen unserer Gesellschaft: den urogenitalen Carcinomen. Nach einer einleitenden Darstellung der Epidemiologie werden Diagnostik und Therapie folgender Carcinome einzeln abgehandelt: Prostatacarcinome und Hodentumore, Ovarial-, Cervix- und Corpuscarcinome, sowie Carcinome des Übergangsepithels und Nierenzellcarcinome.

Molukken-Reise 1607–1612: Neu Herausgegeben nach der zu Franckfurt am Main im Verlag Joh. Th. de Bry im Jahre 1612 Erschienenen Original-Ausgabe

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Bei Flachwasserfahrten durch die Strömungsverteilung am Boden und an den Seiten stattfindende Beeinflussung des Reibungswiderstandes von Schiffen

Sample text

CD ~ f1 P. o 2: C/l ~ .... Ii c+ CD til ::l .... 9 .... til Ii P' CD :>;' f1 <: CD ~ ::l p. I til c+ H, III P' Q til c+ f1 :a .... f1 CD cT til ! Q til f1 o "'j 0,001 0,002 0,003 0,004 ~r A b b 1,0 _-- i 1 dun g 7 1,5 2 ,0 - - - Reihe 11 ohne Strand Reihe 7 Seitenkanal tief Seitenkanal flach 10 m brei ter Kanal hw 2,65 m ~ I( hW=1,0 m 1,0 m 3 m breit hw -- •• Bodenp latte glatt nach Abzug des Stutzenwiderstandes (Kontrollversuch) 0,5 .. "'-1 V m sec I::! CD ~ I» H, CD 00 c+ ~ I I::! , f1 o 2: 00 § 1-' - f1 (I) c+ 1-'00 S 1-' I::!

Reihe: Streben allein Seite 58 • o •

KEMPF D und ~ r SCHLICHTING R e Seite 3 4 1,25 mm 0,455 (TgR e )2,5 8 50 4 5 6 8 108 Re 2 3 o 2 3 4 5 ' 10 3 ° 0,2 I I 0,6 2 I 2 1, ° 4 I I 1 ,2 5 1,4 5 5 I 1 ,8 7 2,2 Seitenwand rauh gemittelt r m bei der Bodenpl. nicht enthalten Seitenwand rauh - beidseitig rauh Widerstand der Aufhiingung, 12 Str. Bodenplatte rauh - nur Unterseite rauh 0,2 m getaucht UK Bodenpl. Bodenplatte Index gl mi~ 0,4 1 ,10 6 I 1 ' 10 6 I SW r K GJ1··,/ ...... r---t-=-=---+---+------k '1110fv-t -I ~1::Jgl 1' 1_ 17~ Widerstandsversuch ~ o "'J .....

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 4 votes