By Markus Amann

Supply Chain administration als ganzheitlicher Ansatz zur endkundenbezogenen Ausrichtung von Waren-, Informations- und Finanzflüssen bedarf einer gezielten Steuerung von Kompetenzen entlang der Wertschöpfungskette. Markus Amann untersucht bestehende Operationalisierungsansätze von Produktionskompetenz auf Akteursebene und überträgt diese auf die Analyseebene der offer Chain (Netzwerkebene). Unter besonderer Berücksichtigung der Endkundenorientierung und ausgerichtet an den Funktionen des Netzwerkmanagement entwickelt er einen umfassenden Managementansatz von Produktionskompetenz für industrielle Wertschöpfungsketten.

Show description

Read or Download Bedeutung von Produktionskompetenz im Supply Chain Management: Entwicklung einer marktorientierten Steuerungskonzeption am Beispiel der Lebensmittelindustrie PDF

Best german_9 books

Urogenitale Carcinome

Auch der vierte und letzte Band der Reihe "Onkologie heute" beschäftigt sich mit einer der häufigsten Krebsformen unserer Gesellschaft: den urogenitalen Carcinomen. Nach einer einleitenden Darstellung der Epidemiologie werden Diagnostik und Therapie folgender Carcinome einzeln abgehandelt: Prostatacarcinome und Hodentumore, Ovarial-, Cervix- und Corpuscarcinome, sowie Carcinome des Übergangsepithels und Nierenzellcarcinome.

Molukken-Reise 1607–1612: Neu Herausgegeben nach der zu Franckfurt am Main im Verlag Joh. Th. de Bry im Jahre 1612 Erschienenen Original-Ausgabe

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Bedeutung von Produktionskompetenz im Supply Chain Management: Entwicklung einer marktorientierten Steuerungskonzeption am Beispiel der Lebensmittelindustrie

Sample text

S. 116) Berry et al. (1999) 24 Elektronik-, Maschinenbauund chemische Industrie Perspektive Akteur Bekleidungsindustrie Cost, Quality, Delivery and Flexibility (Dimensionen von Manufacturing Capabilities) Critical Capabilities, Infrastructural Resources (Dimensionen von Manufacturing Competence); Cost, Quality, Timeliness, Flexibility, Innovativeness, Environmental Compatibility, Service (Dimensionen von Manufacturing Capabilities) Akteur Akteur Akteur Cost, Quality, Dependability und Flexibility (Key Competitive Priorities: „Manufacturing must determine on which of these dimensions it seeks to be distinctive“, S.

Hierfür werden im Kontext der Analyse des Status quo von Produktionskompetenz neben praxeologischen Konzepten respektive anwendungsorientierten Veröffentlichungen insbesondere wissenschaftliche Publikationen berücksichtigt. a. durch die Häufung von Lebensmittelkrisen bzw. 116) Der Verbraucher soll Lebensmittelsicherheit auf allen Stufen der Wertschöpfung wahrnehmen können. „Die gesamte Nahrungsmittelkette muss transparent gemacht werden, mögliche Gefahren für die Gesundheit müssen offen und zeitnah dargestellt werden, damit 113) 114) 115) 116) Vgl.

Bspw. Heusler (2004), S. 70f. 2 dieser Arbeit. Das der Arbeit zugrunde liegende Verständnis hinsichtlich der Konzeptualisierung und Operationalisierung komplexer Konstrukte basiert auf den Arbeiten von Bagozzi/Fornell (1982), Jacobi (1978), Churchill (1979), Homburg/Giering (1996) und Corsten (2003). V. V. A. V. (2005b) Entwicklungs-, Test- und Produktionskompetenz Business Process Outsourcing bei Autositzen, enge und langfristige Geschäftsbeziehung zwischen Zulieferer und OEM Automobilindustrie Dyade Konstruktvariablen Netzwerk Flexibilität Abbildung 2-1: Ausgewählte praxisorientierte Publikationen zur Produktionskompetenz Insgesamt stößt das Konzept der Produktionskompetenz in der Unternehmenspraxis auf erkennbare Resonanz.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 15 votes