By P. H. List, L. Hörhammer (auth.)

Hagers Handbuch der pharmazeutischen Praxis erschien erstmals im Jahre 1876 mit einem ersten und 1878 mit einPm zweiten Band und erhielt bereits 1883 einen Ergänzungs­ band. Seitdem hat sich das Werk als umfassendes und zuverlässiges Nachschlagewerk in nahezu allen Apotheken und pharmazeutischen Laboratorien bewährt. Auch im Ausland wird es hoch geschätzt. Die bisher erschienenen Ausgaben des 'Vcrkes sind auf der gegen­ überliegenden Seite zusammengefaßt. . Seit dem Erscheinen der letzten Ausgabe sind einerseits unzählige neue Arzneimittel ent­ standen, andererseits wurden in den zahlreichen mehr oder weniger regelmäßig erscheinen­ den Arzneibüchern neuartige Untersuchungs- und Bestimmungsmethoden beschrieben, so daß das Handbuch einer weiteren Ergänzung bedurfte. Allein schon die Tatsache, daß in Deut~chland nunmehr zwei Deutsche Arzneibücher existieren, erforderte eine solche. Dar­ überhinaus sind durch die Ausweitung des internationalen Verkehrs in vielen Apotheken und Institutionen Unterlagen über den Arzneischatz anderer Nationen vonnöten. Mit der Schaffung eines weiteren, mehrteiligen Ergänzungsbandes wäre das Handbuch zu schwerfällig geworden. Andererseits mußte gerade die Galenik auf Grund ihrer wissen­ schaftlichen Entwicklung in den letzten Jahren ausführlich bearbeitet werden. So bat der Verlag Herrn Prof. Dr. ,V, KERN, das Handbuch völlig neu herauszugeben. Es sollte ein Werk entstehen, in dem Arzneimittel. die in den derzeit gültigen modernen Pharmakopöen berücksichtigt werden, a her auch die wichtigen nicht offizinellen Arznei- und Hilfsstoffe, ihre Prüf- und Bestimmungsmethoden und ihre Wirkungsweise sowie alle nennenswerten Arzneiformen und Drogen zu finden sind.

Show description

Read or Download Allgemeiner Teil. Wirkstoffgruppen I PDF

Similar german_12 books

Psychiatrische Pharmakotherapie

Der Benkert/Hippius ist in den zwanzig Jahren seines Bestehens - die erste Auflage erschien im Jahre 1974 - längst zum Standardnachschlagewerk der Pharmakotherapie in der Psychiatrie geworden. Die vorliegende sechste Auflage wurde korrigiert und überarbeitet, es wurden zahlreiche neue Präparate aufgenommen sowie deren pharmakologische Eigenschaften und klinische Besonderheiten dargestellt, einschließlich der Hinweise auf unerwünschte und Wechselwirkungen, Unverträglichkeiten, Dosierung und Applikationsformen.

Extra info for Allgemeiner Teil. Wirkstoffgruppen I

Example text

30mg. Wld Hlth Org. 9, 15 (1953) Wld Hlth Org. techn. Ampullen zu ca. 20 mg. 56, 11 (1952) Bull. Wld Hlth Org. 10, 895 (1954) Wld Hlth Org. techn. 0,001284 Ampullen zu ca. 2_5mg. Rep. Ser. Z, 11 (1950) b. P. P. P. Refer en ce Standards, 46 Park Avenue, New York, N. Y. 10016, USA. P. yp~-riclazine Sulfanilamidt> Su\fisoxazole Testosterone Cypionate Testosterone Propionate Tetracaine Hydrochloride Tetracycline Hydrochloride Thiamine H~·drochloricle Thiopental Thiotepa L- Threonine Thyrotropin Tolbutamide Trihexypheniclyl Hydroch loride Tripelennamine Citrate Tripdennamine H~·clrochlori

Analyse, Dresden u. Leipzig: Steinkopff 1951). Das Graphitthermometer besteht aus einer Graphitstange, die gegen Wärme unempfindlich ist und sich in einem einseitig geschlossenen Metallrohr befindet. Die Ausdehnung des Metallrohres wird durch ein Hebelsystem, das auf der Graphitstange ruht, auf einen Zeiger übertragen. Meßbereich etwa 600 bis 1000°. Das elektrische Widerstandsthermometer (s. Abb. 6) beruht auf der Abhängigkeit des Widerstandes eines Metalldrahtes von der T emperatur. Es besteht aus einem Platindraht R, der auf Glimmer aufgewickelt und mit einer Schwachstrombatterie und einem nach der Celsius-Teilung geeichten Galvanometer verbunden ist.

Gew. = spezifisches Gewicht s. S. = siehe Seite Std. = Stunde(n) std. = stündig(e ) symm. = symmetrisch(e) Syn. = Synonym(e) Synth. = Synthese(n) synth. = synthetisch(e) Abkürzungen SZ = Säurezahl T. = Teil(e) Temp. = Temperatur(en) tern. = ternär(e) tert. = tertiär(e) Tr. = Tropfen Trbg. B. B. S. 633) ungesätt. = ungesättigt(e) unlösl. = unlöslich( e) Unters. = Untersuchung(en) USAN = United States Adopted Name UV = Ultraviolett verd. = verdünnt(e) vgl. = vergleiche Vol. = Volumen, volumina VoLT.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 47 votes