By Roland M. Loscher

Show description

Read Online or Download 49 schnelle Wege zum Umsatzwachstum: Kurze Tipps fur dauerhaften Erfolg PDF

Similar german books

Ernahrungsalltag im Wandel: Chancen fur Nachhaltigkeit

Was once und wie Menschen essen, wirkt sich weitreichend aus. "Nachhaltige" Ernährung will unsere Essgewohnheiten an Umwelt-, Sozial- und Gesundheitsverträglichkeit und kultureller Akzeptanz ausrichten. Die Autor/innen erforschten in einer qualitativen soziologischen Studie Ernährungspraktiken in Österreich.

Extra info for 49 schnelle Wege zum Umsatzwachstum: Kurze Tipps fur dauerhaften Erfolg

Example text

Als Kreativitätsmethode funktioniert die Walt-Disney-Methode am besten mit vier statt drei Rollen: 1. 2. 3. 4. Träumer (Visionär, Ideenlieferant) Realist (Realist, Macher) Kritiker (Qualitätsmanager, Fragensteller) Neutrale (Beobachter, Berater) (Quelle: Wikipedia) (Umsetzungs-)Beispiel: Vier Stühle werden mit diesen Rollen markiert, so dass jeder immer die Rolle der anderen erkennen kann. Als Einzeltechnik beginnt man auf der neutralen Position und analysiert das Problem. Dann bewegt man sich auf eine der anderen Positionen, nimmt diese Rolle ein und argumentiert aus dieser Perspektive.

40 Steigern Sie die echte Verkaufszeit in Ihrem Unternehmen Kurz gefasst: Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter dazu, a) ihre Besuche bei Kunden effektiv zu planen und b) die eigentliche Gesprächszeit gut zu nutzen. Tipp 8: Sorgen Sie für effektive Reise- und Besuchsplanungen Um was es geht: Der Komplex Kundenbesuche ist immer auch verbunden mit der Herausforderung, diese so effektiv zu planen, dass Zeitverluste von vornherein minimiert werden. Hier sind drei Aspekte zu berücksichtigen: 1. eine gute Vorqualifizierung und Differenzierung zwischen A-, B- und C-Kunden, 2.

Anregung: Überlegen Sie gemeinsam mit Ihren Außendienstmitarbeitern: Welche Verwaltungsprozesse sind nicht direkt verkaufswirksam? Tipp 9: Gewähren Sie die nötige Innendienst-Unterstützung 45 Wer von den Mitarbeitern im Innendienst hat derzeit freie Kapazitäten? Könnten zum Beispiel Teile der Akquise (Terminvereinbarung, Vorverkaufsbrief) an einen anderen Kollegen delegiert werden? Wer könnte eingesetzt werden, um Kundenanfragen zu bearbeiten oder den Außendienst bei der Auftragsbearbeitung zu entlasten?

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 27 votes